Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

Veranstaltungen

Wir laden Wiesbaden ein, mit uns über Bücher zu sprechen.

rund um das Lesen rund um Wiesbaden
Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen I

Gespräch I Andrea Hensgen I 15. Juni 2024

WIESBADEN LIEST Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen
Hier finden Sie unsere persönlichen Buch-Empfehlungen. I Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihre Lese-Tipps senden! Bestellungen 24/7 online in unseren Onlineshops oder per E-Mail I Abholbereit am nächsten Werktag I Auslieferung und Versand
Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen
Andrea Hensgen wuchs auf in einem kleinen Dorf an der Grenze zu Frankreich. Ihre Kindheit zwischen Scheunen und Ställen, verschrobenen Bauern und schrä- gen Nachbarn ist bis heute der Schatz, aus dem ihre Erzählfreude schöpft. Ihre Bücher für Kinder und Erwachsene wurden vielfach ausgezeichnet. Heute lebt Andrea Hensgen in Frankfurt a. Main.

Gespräch mit der Autorin Andrea Hensgen

Präsentiert von der Buchhandlung
Wiesbaden liest im Sommer wird veranstaltet von Wiesbaden liest, dem kollegialen Zusammenschluss unabhängiger und inhabergeführten Buchhandlungen Wiesbadens.
© privat
Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

Bilderbuch ab 4 Jahre

» Ich wäre gern ein Baum «

Ein Bilderbuch über die Sehnsucht zu bleiben

mit Illustrationen von Hannah Brückner.

Wie kommt man auf die Idee zu so einem Buch? Wie lange arbeitet man daran? Und testet man die Geschichte erst einmal bei den eigenen Kindern? Das alles und noch viel mehr kann man Andrea Hensgen fragen und sich gleich auch ein Buch signieren lassen.
Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen
»Die der Illustratorin Brückner so lieb gewordene Phantastik, ihr reflektierender Bilderwitz hat die Zusammenarbeit mit der Autorin Hensgen zu einem verlegerischen Glücksfall gemacht. »Ich wäre gern ein Baum« ist ein spannungsgeladenes Buch, das in der Tiefe über unser Weltverhältnis nachdenken lässt.« Christian Geyer / FAZ
Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen
Ein Kind träumt sich tief hinein in den Wunsch, ein Baum zu sein. Ein großer Baum, der fest verwurzelt in der Erde steht, der lebendig ist und so stark, dass er Schutz bietet für viele: für die Nester der Vögel, die Mäusefamilie in der Erde unter ihm, für das Baumhaus des Bruders. Als Baum wäre das Kind unverrückbar und eins mit der Landschaft, dem Wind, dem nächtlichen Himmel. Es hätte viel Zeit, ganz langsam zu wachsen.
Andrea Hensgen spinnt den Traum eines Kindes aus, das nicht bleiben darf, wo es zu Hause war. Das mit der Familie aufbrechen muss zu einem Ort, den es nicht kennt. Hannah Brückner setzt die Sehnsucht um in lichte Bilder, die Hoffnung verbinden mit dem Verwurzeln an einem neuen Ort.
Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest
Wiesbaden büchert-Buchhandlungen in Wiesbaden
rund um das Lesen rund um Wiesbaden
Wiesbaden büchert-Buchhandlungen in Wiesbaden Wiesbaden liest-Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden

Die Seite inhabergeführter und unabhängiger

Buchhandlungen in der Wiesbaden.

Veranstaltungen

Wir laden Wiesbaden ein, mit uns über Bücher zu sprechen.

Hier finden Sie unsere persönlichen Buch-Empfehlungen.

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihr Lese-Tipps senden!

Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

Wiesbaden liest im Sommer 2024

Andrea Hensgen I 15. Juni 2024

Wiesbaden liest im Sommer wird veranstaltet von Wiesbaden liest, dem kollegialen Zusammenschluss unabhängiger und inhabergeführten Buchhandlungen Wiesbadens.
Wir danken herzlich für die Unterstützung!
Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

» Ich wäre gern ein Baum «

Ein Bilderbuch über die Sehnsucht zu bleiben

mit Illustrationen von Hannah Brückner.

Gespräch mit der Autorin Andrea Hensgen

Bilderbuch ab 4 Jahre

Wie kommt man auf die Idee zu so einem Buch? Wie lange arbeitet man daran? Und testet man die Geschichte erst einmal bei den eigenen Kindern? Das alles und noch viel mehr kann man Andrea Hensgen fragen und sich gleich auch ein Buch signieren lassen.
»Die der Illustratorin Brückner so lieb gewordene Phantastik, ihr reflektierender Bilderwitz hat die Zusammenarbeit mit der Autorin Hensgen zu einem verlegerischen Glücksfall gemacht. »Ich wäre gern ein Baum« ist ein spannungsgeladenes Buch, das in der Tiefe über unser Weltverhältnis nachdenken lässt.« Christian Geyer / FAZ
Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen
Präsentiert von der Buchhandlung
Andrea Hensgen I Gespäch I Wiesbaden liest im Sommer I Wiesbaden liest  I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen Vita, Leseprobe, Presse >>>
Andrea Hensgen wuchs auf in einem kleinen Dorf an der Grenze zu Frankreich. Ihre Kindheit zwischen Scheunen und Ställen, verschrobenen Bauern und schrägen Nach- barn ist bis heute der Schatz, aus dem ihre Erzählfreude schöpft. Ihre Bücher für Kinder und Erwachsene wurden vielfach ausgezeichnet. Heute lebt Andrea Hensgen in Frankfurt a. Main.
Ein Kind träumt sich tief hinein in den Wunsch, ein Baum zu sein. Ein großer Baum, der fest verwurzelt in der Erde steht, der lebendig ist und so stark, dass er Schutz bietet für viele: für die Nester der Vögel, die Mäusefamilie in der Erde unter ihm, für das Baumhaus des Bruders. Als Baum wäre das Kind unverrückbar und eins mit der Landschaft, dem Wind, dem nächtlichen Himmel. Es hätte viel Zeit, ganz langsam zu wachsen.
Andrea Hensgen spinnt den Traum eines Kindes aus, das nicht bleiben darf, wo es zu Hause war. Das mit der Familie aufbrechen muss zu einem Ort, den es nicht kennt. Hannah Brückner setzt die Sehnsucht um in lichte Bilder, die Hoffnung verbinden mit dem Verwurzeln an einem neuen Ort.
Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest Andrea Hensgen I Autorinnengespräch I Wiesbaden liest im Sommer 2024 I Wiesbaden liest