Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen I

Wir laden Wiesbaden ein, mit uns über Bücher zu sprechen.

Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen I

Lesungen und andere Veranstaltungen rund um Literatur und Bücher in Wiesbaden

in chronologischer Reihenfolge I Auswahl I ohne Gewähr I Wir wünschen schöne und spannende Buch-Entdeckungen

Hier finden Sie unsere persönlichen Buch-Empfehlungen. I Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihre Lese-Tipps senden! Bestellungen 24/7 online in unseren Onlineshops oder per E-Mail I Abholbereit am nächsten Werktag I Auslieferung und Versand auf Anfrage
Die Seite inhabergeführter und unabhängiger Buchhandlungen in Wiesbaden. WIESBADEN LIEST

Mittwoch, 14. Dezember 2022 I 19:30 Uhr I Autorenlesung

Stefan Piasecki I Himmelsleiter

„Himmelsleiter – Nardebane Aseman“ führt in das historische Persien kurz nach der Machtergreifung Reza Schahs im Jahr 1929: Das Land erlebt einen rasanten Umbruch und wird binnen weniger Jahre aus dem Mittelalter in die Neuzeit gehoben, maßgeblich unterstützt von deutscher Diplomatie und bekannten Firmen wie Siemens oder Junkers. In verdeckter Mission wird der Ingenieur Wilhelm Darburg nach Teheran geschickt, um für das Luftschiff LZ127 ›Graf Zeppelin‹ auf dessen historischer Weltumrundung eine werbewirksame Stippvisite zu ermöglichen. Trotz eines riesigen Staubsturmes, der sich der Stadt bedrohlich nähert… Stefan Piasecki forscht und lehrt als Hochschullehrer international über die gesellschaftlichen Auswirkungen technologischer Innovationen und Entwicklungen. Seine Recherchen fließen ein in spannende und präzise recherchierte Romane („Kleine Frau im Mond“ u.a.). – Mario Krichbaum lebt in Wiesbaden und arbeitet als freischaffender Schauspieler. Armin Conrad ist Journalist und Vorstandsmitglied des Fördervereins. Er hat bis 2015 das 3sat-Magazin Kulturzeit geleitet. Karten: Eintritt: 8,-/ Fördervereinsmitglieder 5,-Euro. Nur Abendkasse. Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str.1, 65189 Wiesbaden Veranstalter: Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V. weitere Informationen unter www.literatur-in-wiesbaden.de >>
“ “
Hinweis: Die Texte sind den Publikationen der jeweiligen Veranstalter entnommen.

Donnerstag, 8. Dezember 2022 I 19:30 Uhr I Autorenlesung

Norbert Gstrein I Vier Tage, drei Nächte

Ein junger Mann liebt seine Schwester. So sehr, dass er jeden Mann, der in die Nähe der Schwester kommt, an sich zieht und wieder abstößt. Er hat aber auch einen Freund, der schnell zu einem Nebenbuhler wird, und aus dem zusammengeschweißten Geschwisterduo eine Dreiecksgeschichte macht – der Skandal ist vorprogrammiert. Mit diebischer Freude verweigert Norbert Gstrein seinem Roman klare Handlungsstränge, legt Knoten aus, die unaufgelöst bleiben und verstrickt seine Figuren in unmögliche Beziehungen. Ein Roman, überragend und ungreifbar, wie man es vom Autor gewohnt ist. NORBERT GSTREIN, geboren 1961 in Tirol, gehört zu den bekanntesten Autoren Österreichs. Sein Werk umfasst zahlreiche Essays, Erzählungen und Romane, für die er vielfach ausgezeichnet wurde. Unter anderem erhielt er 1999 den Alfred- Döblin-Preis und 2021 den Thomas-Mann-Preis. Für seinen Roman „Als ich jung war“ wurde er 2019 mit dem Österreichischen Buchpreis geehrt. Karten: 12,-/erm. 9,- Euro inkl. VVG Kartenvorverkauf über die Tourist-Info oder die Homepage des Literaturhauses >>. Es gibt eine Abendkasse. Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str.1, 65189 Wiesbaden Veranstalter: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str.1, 65189 Wiesbaden weitere Informationen unter www.literatur-in-wiesbaden.de >>
“ “
Wiesbaden büchert-Buchhandlungen in Wiesbaden Wiesbaden büchert-Buchhandlungen in Wiesbaden Wiesbaden liest-Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden
wiesbaden liest

Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

Lesungen und andere Veranstaltungen

rund ums Buch in Wiesbaden

Wir laden Wiesbaden ein, mit uns über Bücher zu sprechen.

Hier finden Sie unsere persönlichen Buch-Empfehlungen.

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihr Lese-Tipps senden!

Mittwoch, 8. Dezember 2022

19:30 Uhr I Autorenlesung

Norbert Gstrein

Vier Tage, drei Nächte

Ein junger Mann liebt seine Schwester. So sehr, dass er jeden Mann, der in die Nähe der Schwester kommt, an sich zieht und wieder abstößt. Er hat aber auch einen Freund, der schnell zu einem Nebenbuhler wird, und aus dem zusammengeschweißten Geschwisterduo eine Dreiecksgeschichte macht der Skandal ist vorprogrammiert. Mit diebischer Freude verweigert Norbert Gstrein seinem Roman klare Handlungsstränge, legt Knoten aus, die unaufgelöst bleiben und verstrickt seine Figuren in unmögliche Beziehungen. Ein Roman, überragend und ungreifbar, wie man es vom Autor gewohnt ist. NORBERT GSTREIN, geboren 1961 in Tirol, gehört zu den bekanntesten Autoren Österreichs. Sein Werk umfasst zahlreiche Essays, Erzählungen und Romane, für die er vielfach ausgezeichnet wurde. Unter anderem erhielt er 1999 den Alfred-Döblin-Preis und 2021 den Thomas-Mann-Preis. Für seinen Roman „Als ich jung war“ wurde er 2019 mit dem Österreichischen Buchpreis geehrt. Karten: EINTRITT: € 12 / erm. € 9 inkl. VVG. Kartenvorverkauf über die Tourist-Info und die Homepage des Literaturhauses >>. Es gibt eine Abendkasse. Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str.1, 65189 Wiesbaden Veranstalter: s.o. weitere Informationen unter www.literatur-in-wiesbaden.de >>
Hinweis: Die Texte sind den Publikationen der jeweiligen Veranstalter entnommen.
 “ “

Diesntag, 14. Dezember 2022

19:30 Uhr I Autorenlesung

Stefan Piasecki

Himmelsleiter

„Himmelsleiter Nardebane Aseman“ führt in das historische Persien kurz nach der Machtergreifung Reza Schahs im Jahr 1929: Das Land erlebt einen rasanten Umbruch und wird binnen weniger Jahre aus dem Mittelalter in die Neuzeit gehoben, maßgeblich unterstützt von deutscher Diplomatie und bekannten Firmen wie Siemens oder Junkers. In verdeckter Mission wird der Ingenieur Wilhelm Darburg nach Teheran geschickt, um für das Luftschiff LZ127 ›Graf Zeppelin‹ auf dessen historischer Weltumrundung eine werbewirksame Stippvisite zu ermöglichen. Trotz eines riesigen Staubsturmes, der sich der Stadt bedrohlich nähert… Stefan Piasecki forscht und lehrt als Hochschullehrer international über die gesellschaftlichen Auswirk- ungen technologischer Innovationen und Entwick- lungen. Seine Recherchen fließen ein in spannende und präzise recherchierte Romane („Kleine Frau im Mond“ u.a.). – Mario Krichbaum lebt in Wiesbaden und arbeitet als freischaffender Schauspieler. Armin Conrad ist Journalist und Vorstandsmitglied des Fördervereins. Er hat bis 2015 das 3sat-Magazin Kulturzeit geleitet. Karten: Eintritt: 8,-/ Fördervereinsmitglieder 5,-Euro. Nur Abendkasse. Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str.1, 65189 Wiesbaden Veranstalter: Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V. weitere Informationen unter www.literatur-in-wiesbaden.de >>