Roman - Aktuelle Besprechnungen

Wir laden Wiesbaden ein, mit uns über Bücher zu sprechen.

Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen I
Hier finden Sie unsere persönlichen Buch-Empfehlungen. I Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihre Lese-Tipps senden! Bestellungen 24/7 online in unseren Onlineshops oder per E-Mail I Abholbereit am nächsten Werktag I Auslieferung und Versand
Die Seite inhabergeführter und unabhängiger Buchhandlungen in Wiesbaden. WIESBADEN LIEST Antiquariat von Goetz I Wiesbaden liest I Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden Antiquariat von Goetz I Wiesbaden liest I Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden Antiquariat von Goetz I Wiesbaden liest I Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden Antiquariat von Goetz I Wiesbaden liest I Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden

Caroline Wahl I 22 Bahnen

Caroline Wahl I  22 Bahnen I Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen I
Endlich wieder ein richtig schönes Buch! Ich freue mich immer über solche Glücksmomente des Lesens. Dieser Debutroman ist ein kleiner Schatz unter den diesjährgen Neuerscheinungen. Kulisse ist eine deutsche Kleinstadt und menschliche Katastrophen und Tragödien. Mir sind Tilda, Ida und Ivan ans Herz gewachsen. Die drei jungen Protagonisten helfen sich gegenseitig durch zutiefst schwierige Lebensphasen: mit Schwesternliebe, Verantwortungs- und Mitgefühl. Ein Coming-of-Age Roman der trotz Alkoholsucht und menschlicher Verluste Hoffnung und Lichtblicke gibt. Starke Protagonisten und eine starke Geschichte. 100% authentisch geschrieben. Ich habe das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt und nach der letzten Seite fehlen mir Tilda, Ivan und Ida. Was sollte ein Buch noch mehr können?! Absolut herzerwärmende Leseempfehlung… schwärmt Gerardina Pisani, Buchecke Schierstein
Buch 22€ I ebook 17,99€ I Hörbuch 19,99€ DuMont Buchverlag April 2023 -
Slowenien in den 50er Jahren: der Junge Danjiel erlebt eine Gesellschaft im Umbruch. Die Ahnung eines Aufbruchs hält in Gestalt einer jungen Frau Einzug, die das Gefüge einer Hausgemeinschaft in Maribor gehörig ins Wanken bringt.

Drago Jancar I Als die Welt entstand I Roman

“ “
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Buch 26€ I e-book 19,99€ Zsolnay-Verlag August 2023

Sandra Lüpkes I Das Licht im Rücken

Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Buch 23€ I ebook 9,99€ Hörbuch 24,95/23€ Kindler Verlag Mai 2023
Lüpkes erzählt die Geschichte des Familienunternehmens Leitz und gleichzeitig die Geschichte der Fotografie und der ersten handlichen Kamera der Welt: der Leica. Das ist nicht nur gut recherchiert sondern hoch interessant.
“ “ “ “

Mareike Fallwickl I Die Wut, die bleibt I Roman

Was passiert mit den Hinterbliebenen, nach einem Selbstmord? Dieser Frage müssen sich Lola und ihre beiden jüngeren Brüder stellen, nachdem ihre Mutter Helene sich beim Abendessen wortlos vom Balkon gestürzt hat. Sie bleiben zurück mit dem Verlust, dem Chaos und den vielen offenen Fragen. Helenes beste Freundin Sarah, die ebenfalls mit der Trauer zu kämpfen hat, wird ehe sie es sich versieht, in dieses Chaos mit hinein gezogen und findet sich plötzlich in der Mutterrolle wiederIn diesem Roman beschreibt Mareike Fallwickl erschreckend ehrlich, was es heißt eine Frau zu sein und welche Erwartungen an das Muttersein gestellt werden. Man bekommt die Entwicklung von Lola mit, die immer wieder mit patriarchalen Strukturen zu kämpfen hat, aber kein Problem damit anzuecken. Gleichzeitig wird die Geschichte von Sarah erzählt, die bisher ein kinderloses Leben geführt hat und sich auf einmal mitten im Familienleben wiederfindet. Die Autorin verwebt diese beiden Geschichten zu einem äußert berührenden Roman, der aufrüttelt, wütend macht und hinterfragt. Empfohlen von Maria Trumza, Buchecke Schierstein.
Buch 22€ I Tbuch 14€ ebook 9,99€ I Hörbuch 20,95€ I Rowohlt Verlag I März 2022
Kubsova erzählt nicht nur auf spannende Weise von den harten Lebensbedingungen und einer außergewöhnlichen Frau im 16. Jahrhundert in den Elb-Auen. Welchen Mechanismen Ausgrenzungen zugrunde liegen und wie eine Gesellschaft Menschen – besonders Frauen – zu Opfern macht, ist bis heute allzu ähnlich.

Jarka Kubsova I Marschlande I Roman

“ “
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Buch 24€ I ebook 17,99€ Hörbuch download 23,95€ S. Fischer I August 2023
Trotz kennt man eigentlich nur von Kleinkindern, die sich im Supermarkt brüllend auf den Boden schmeißen. Ronja von Rönne aber zeigt in ihrem Buch, dass das Gefühl des Trotzes uns auch voranbringen und mutig werden lassen kann, wenn wir es im rich- tigen Maße zulassen. Sie erzählt in ihrem Essay von eigenen Erfahr-ungen aus ihrer Jugend bis heute und wie der Trotz sie begleitet hat. Dabei formuliert sie sowohl witzig als auch sehr gefühlvoll, sodass vielleicht sogar die ein oder andere Träne am Ende kullert. Empfohlen von Maria Trumza, Buchecke Schierstein
“ “
Buch 15€ I ebook 9,99€ Hörbuch 12,99€ dtv Verlagsgesellschaft August 2023

Ronja von Rönne I Trotz I Essay

Eva Ibbotson I Was der Morgen bringt

“ “
Buch 24€ I ebook 18,99€ Originaltitel: The Morning Gift Kampa Verlag Januar 2024
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Ein wunderbarer Schmöker, der mit seinen herrlichen Figuren und unwiderstehlichem Humor bestens unterhält – trotz ernstem Hintergrund.
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat

T.C. Boyle I Blue Skies

Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
“ “
T.C. Boyle’s bitterböse, satirische Abrechnung mit dem amerikanischen Traum in Zeiten des Klimawandels.
Buch 28€ I ebook 20,99€ Hörbuch 25,95€ Tbuch17,50€ Hanser Verlag Mai 2023 Originaltitel: Blue Skies
Das Denkorgan eines Genies kann man doch nicht einfach einäschern und im Meer verstreuen! Das denkt sich Thomas Harvey, Pathologe am Princeton Hospital in New Jersey, in dem AlbertEinstein am 18. April 1955 verstirbt, und entnimmt gegen den Willen der Angehörigen das Gehirn des Jahrhundertphysikers. Er stellt ihnen aber bahnbrechende Erkenntnisse über den Sitz der Genialität im Menschen in Aussicht, nur: die Hirnforschung steckt noch in den Kinderschuhen, und Harvey hat von ihr eigentlich auch keine Ahnung. So konserviert er das Gehirn erst einmal, und bewahrt es zuhause bei sich im Kellerlabor auf. Erschwerend kommt nun hinzu, dass Einstein Hirn plötzlich zu ihm spricht. Über Gott, die Welt und das Universum, und überraschende allzu mensch-liche Forderungen an ihn stellt. Einbildung oder Tatsache? In jedem Fall zieht es Thomas Harvey in einer wahnwitzigen Achter--bahnfahrt durch mehr als 40 Jahre amerikanischer Geschichte und alle Facetten des amerikanischen "melting pot". Der Wiener Franzobel erzählt mit überbordender Fabulierlust und einer satten Portion schwarzen Humors von Aufstieg und Fall eines ebenso obsessiven wie mittelmäßigen Wissenschaftlers, eines einerseits unmoralischen und dennoch liebenswürdigen Menschen. Ein Buch, bei dem man jede Seite gierig zur nächsten Volte des Autors umblättert, und sich keine einzige Zeile langweilt. Ein großer Lesespaß! …verspricht Christoph Neumann, Buchhandlung erLesen
“ “

Franzobel Einsteins Hirn

Buch 28€ I ebook 20,99 Hörbuch 19,99€ Zsolnay Verlag Januar 2023

Herbst Clyde Lewis I Gentleman über Bord I Roman

Was für eine schön Entdeckung, diese Neuerscheinung aus dem Mare-Verlag, ursprünglich 1937 in den USA erschienen und nun zum ersten Mal auf Deutsch zu haben! Henry Preston Standish, erfolgreicher Börsenmakler, rutscht bei einem frühmorgend- lichen Spaziergang an Deck der „Arabella“ auf einem Ölfleck aus und stürzt von Bord. Ein Missgeschick, das, wie unser trauriger Gentleman findet, einem Angehörigen seiner Klasse eigentlich nicht unterlaufen darf. Zumal einer seiner Vorfahren Myle Standish war, der zusammen mit den anderen Pilgervätern 1620 an Bord der Mayflower an der amerikanischen Küste landete, gewissermaßen als der militärische Chef der Crew. Seine Abkunft, seine Erziehung und die Tradition seiner Familie haben ihm zwar in seinem angestammten Milieu zum Erfolg verholfen, auf offener See treibend, hilft ihm das aber nicht weiter. Auf dem Schiff hatte Henry Preston Standish ein ihm bis dahin fremdes Interesse für Menschen außerhalb seiner Peer Group entwickelt, die fast alle vom Autor mit großer Empathie beschrieben werden. Einzig für ein Missionarspaar ab Bord hegt der Autor, Sohn russisch-jüdischer Einwanderer, offensichtlich keinerlei Sympathien. Im Wechsel wird nun geschildert, worüber Henry Preston Standish nachdenkt, als er mutterseelenallein im ungewöhnlich ruhigen Ozean treibt und was die anderen Passagiere und die Schiffscrew so treiben, die Henrys Verschwinden zunächst gar nicht bemerken und später über Prestons Verschwinden rätseln. Mit viel schwarzem Humor erzählt Lewis diese Geschichte von einem, der von einem Moment auf den anderen buchstäblich aus der Welt fällt. …empfohlen von Jutta Leimbert, Buchhandlung Vaternahm
“ “
Buch 28€ (Schober) ebook 14,99€ Mare Verlag März 2023 - Originaltitel: Gentleman Overboard
TBuch 12,99€ ebook 9,99€ Knaur Taschenbuch I September 2023
“ “
„Die Eltern auf dem Spielplatz sehen gefühlt alle gleich aus: senfgelbe Fjällräven- Rucksäcke, Lagenlook-Outfits, und über die Leggings gezogene Wollsocken. Ich selbst trage einen seidenen Morgenmantel von Gucci - einfach um zu provozieren.“ Patrick Salmen beschreibt in seinen kurzen Geschichten und Anekdoten nicht nur Situationen auf dem Spielplatz, sondern auch höchst amüsant was er von Lastenfahrrädern hält (Spoiler: sehr wenig), wie es um seine Basilikumpflanze steht und warum Wirsing ein tolles Gesprächsthema ist. Er greift alltägliche Situationen, aber auch popkulturelle Themen, mit so viel Witz auf, dass es einfach nur gute Laune macht, dieses Buch zu lesen. Eine große Empfehlung, wenn Sie mal wieder so richtig herzhaft lachen wollen. …findet Maria Trumza, Buchecke Schierstein

Patrick Salmen I Yoga gegen Rechts I Kurzgeschichten

Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat “ “

Jan Weiler I Der Markisenmann

Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Für alle, die einfach mal wieder beim Lesen lachen wollen: so liebe- und gleichzeitig humorvoll wurde selten von geplatzten Träumen erzählt. Die 15-jährige Kim muss 6 Wochen Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, den sie mit 2 Jahren das letzte mal gesehen hatte. Das er nicht der erfolgreiche Unternehmer ist, für den sie ihn gehalten hatte, zeigt sich bereits auf dem Bahnhof.”
Buch 22€ I Tbuch 12€ ebook 10,99€ Hörbuch 14,99/22€ Heyne Verlag März 2022
Alleinstehend. Mit Hamster“, so beschreibt sie sich selbst. Suzu lebt in einer japanischen Großstadt. Sie scheut sich Kontakte zu pflegen oder überhaupt erst zu knüpfen. Es erschöpft sie, jemanden kennenzulernen, aber sie ist nicht unglücklich mit ihrem Leben. Eines Tages verliert sie ihren Job als Aushilfskellnerin („Das Problem ist ihr mangelndem Liebreiz“): „Um es auf den Punkt zu bringen, Sie sollten sich einen Job suchen, bei dem sie so wenig wie möglich mit Menschen zu tun haben.“ Über eine Anzeige findet sie einen Job als Reinigungskraft. Die Putz-kolonne, der sie sich anschließt, ist auf Kodokushi spezialisiert, lange unentdeckt gebliebene Todesfälle. Die Verstorbenen wurden schon abtransportiert, der Putztrupp von Herrn Sakai reinigt die Wohnung und kümmert sich um die Hinterlassenschaften der Toten. Auch wenn die erste Begegnung Suzus mit dem Tod für sie ein Schock und etwas unbehaglich zu lesen ist, beginnt hier eine Geschichte von Menschlichkeit und Gemeinschaft, von Respekt, Ehrfurcht und Sorgfalt. Suzu macht während der Arbeit die Bekanntschaft neuer, ganz verschiedener Menschen und gewinnt neue Lebensfreude. Milena Flašar, die in Wien lebende Autorin mit japanischen Wurzeln, hat ein wunderbares, teilweise sogar lustiges Buch geschrieben über Einsamkeit und Gemeinschaft, mit skurrilen Charakteren, die man gerne begleitet. Empfohlen von Jutta Leimbert, Buchhandlung Vaternahm

Milena Michiko Flašar I Oben Erde, unten Himmel

“ “
Buch 26€ I ebook 22,99€ Hörbuch 24€ Klaus Wagenbach Klaus Verlag Februar 2023
“ “ “

Alma M. Karlin I Erlebte Welt I Roman

Alma M. Karlin wird Ende des 19. Jahrhunderts in Celje/ Slowenien (Jugoslawien) mit einer halbseitigen Lähmung geboren, sie schielte, war klein und viel zu dünn, die Ärzte räumten ihr kaum Überlebens-chancen ein. Doch Alma kämpfte und wollte hinaus in die Welt. Neben Deutsch- ihrer Mutterspache- lernte sie während des Studiums acht Fremd- sprachen, nach Kriegsbeginn lebte sie in Norwegen und Schweden. Als Freigeist, der sich nicht den üblichen Konventionen unterordnen wollte, brach sie am 24.11.1919, ihre Schreibmaschine »Erika« im Gepäck, zu einer gut acht Jahre langen Weltreise auf: allein, ohne nennenswerte finanzielle Mittel. Im ersten Band „ Einsame Weltreise“ beschreibt sie die ersten vier Jahre ihrer Weltum- rundung von Europa über Süd- und Nordamerika bis nach Japan und China. Im 2. Band, „Im Banne der Südsee“, setzt sie ihre Reise über die Philippinen, Borneo, Australien, Neuseeland und die Fidschi-Inseln bis Papua-Neuguinea fort. Und nun ist der dritte Band „ Erlebte Welt“ erschienen, er bildet den letzten Teil ihrer Weltreisetrilogie. In ihm reist sie nach Malaysia, Thailand, Birma, Indien und Eritrea und kehrt über den Suezkanal schließlich in ihre Heimatstadt Celje zurück. Ihre Reisebeschreibungen sind wunderbar ironisch, ihre Eindrücke oft fantasievoll umschrieben. Allerdings muss man sie in zeitlichen Kontext setzen. Sie, die erklärte Hitler- Gegnerin, die nach dem Einmarsch der Wehrmacht 1941 durch die Gestapo verhaftet wurde und sich nach Ihrer Entlassung 1944 den Partisanen anschloss, pflegt durchaus Vorurteile fremden Kulturen gegenüber, die uns heute befremdlich erscheinen. Trotzdem ist es eine lehrreiche, sehr unterhaltsame und immer spannende Lektüre! findet Vera Anna, Buch VorOrt, Bierstadt
Buch 22€ I Aviva Verlag I Mai 2023
Sommer 1947. Das etwas heruntergekommene Hotel Pendizack,  am Fuße der Klippen von Cornwall gelegen, ist durch einen Felssturz zerstört, Pfarrer Bott arbeitet an seiner Predigt für den Trauergottesdienst.   Haben womöglich die sieben Todsünden (Hochmut, Habgier, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Trägheit) göttliche Rache heraufbeschworen?   Und warum haben so viele Hotelgäste das Unglück überlebt? Die britische Autorin Margaret Kennedy erzählt von der Woche vor dem Unglück, von den Hotelgästen, die nach und nach eintreffen, die unterschiedlicher kaum sein können – und sich ein einziges Badezimmer teilen müssen: Da ist die fünfköpfige Familie Gifford, Madame hat die Kriegszeit mit den Kindern in den USA verbracht und muss sich jetzt am Meer von rätselhaften  Krankheiten erholen. Die arme Witwe Mrs. Cove teilt sich aus Kostengründen mit ihren drei Töchtern ein Zimmer. Kanonikus Wraxton ist von Grund auf zornig und fängt mit allen Streit an, worunter vor allem seine bedauerns-werte Tochter Evangeline leidet, die kaum den Mund aufbekommt. Die kapriziöse Schriftstellerin Anne hält sich einen jungen Chauffeur, der hofft, von den Beziehungen seiner Chefin in literarische Kreise profitieren zu können, schreibt er doch gerade an einem Roman.   Die verarmte Hotelbesitzer-Familie Siddal, die mit dem Hotel die Ausbildung ihrer Söhne finanzieren wollen, das lebenskluge Zimmermädchen Nancibel aus dem Nachbarort  - es gibt keine klassische Hauptfigur in diesem Roman, jede einzelne Figur ist wichtig für dieses Ensemble an menschlichen Varianten von Schuld und Unschuld.   Aber die Lieblingscharaktere der Autorin werden auch unsere sein und wir werden uns heimlich wünschen, dass der Felssturz in wenigen Tagen diejenigen verschonen wird, die uns ans Herz gewachsen sind. Denn das wissen wir als Leser gleich zu Anfang: alle diejenigen, die an dem titelgebenden Fest teilgenommen haben, entgehen wie durch ein Wunder der Tragödie.   Vor der herrlichen Kulisse Cornwalls bahnen sich Romanzen, Fehden, Feindschaften und Freundschaften an, gleichzeitig zeichnet Margret Kennedy das Porträt einer vom Zweiten Weltkrieg gezeichneten Gesellschaft. Dabei sorgen die unterschiedlichen literarischen Stilmittel wie Tagebucheintragungen, Briefe und erzählende Passagen für Abwechslung und Perspektivwechsel in diesem scharfsinnigen und sehr witzigen Roman.  Margaret Kennedy (1896 – 1967) stammte aus einer großbürgerlichen Londoner Familie und studierte am Somerville College in Oxford. Ihr zweiter Roman »The Constant Nymph« wurde 1924 zu einem weltweiten Bestseller, der bereits drei Mal verfilmt wurde. Fünfzehn weitere Romane folgten (die Kennedy teils selbst fürs Theater adaptierte) sowie Sachbücher, unter anderem eine Jane-Austen-Biografie. "Das Fest" von Margaret Kennedy stammt ursprünglich bereits aus dem Jahre 1950 und erschien auf Deutsch bereits 1951. Nun ist es bei Schöffling & Co. in einer neuen Übersetzung von Mirjam Madlung erschienen.  …empfohlen von Jutta Leimbert, Buchhandlung Vaternahm   …  Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat  Buch 24€ I ebook  18,99€ Schoeffling + Co.  Juni 2023 -  Originaltitel: The Feast  “ “ Margaret Kennedy I Das Fest  direkt bestellen
Wiesbaden büchert-Buchhandlungen in Wiesbaden Wiesbaden büchert-Buchhandlungen in Wiesbaden Wiesbaden liest-Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden

Die Seite inhabergeführter und unabhängiger

Buchhandlungen in der Wiesbaden.

Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen I

Roman-Aktuelle Besprechungen

Wir laden Wiesbaden ein, mit uns über Bücher zu sprechen.

Hier finden Sie unsere persönlichen Buch-Empfehlungen.

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihr Lese-Tipps senden!

Sandra Lüpkes

Das Licht im Rücken

Historischer Roman

Buch 23€ I ebook 9,99€ Hörbuch 24,95/23€ Kindler Verlag I Mai 2023
Lüpkes erzählt die Geschichte des Familienunter- nehmens Leitz und gleichzeitig die Geschichte der Fotografie und der ersten handlichen Kamera der Welt: der Leica. Das ist nicht nur gut recherchiert sondern hoch interessant.
“ “
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
“ “

Mareike Fallwickl

Die Wut die bleibt I Roman

Was passiert mit den Hinterbliebenen, nach einem Selbstmord? Dieser Frage müssen sich Lola und ihre beiden jüngeren Brüder stellen, nachdem ihre
Mutter Helene sich beim Abendessen wortlos vom Balkon gestürzt hat. Sie bleiben zurück mit dem Verlust, dem Chaos und den vielen offenen Fragen. Helenes beste Freundin Sarah, die ebenfalls mit der Trauer zu kämpfen hat, wird ehe sie es sich versieht, in dieses Chaos mit hinein gezogen und findet sich plötzlich in der Mutterrolle wieder. In diesem Roman beschreibt Mareike Fallwickl erschreckend ehrlich, was es heißt eine Frau zu sein und welche Erwartungen an das Muttersein gestellt werden. Man bekommt die Entwicklung von Lola mit, die immer wieder mit patriarchalen Strukturen zu kämpfen hat, aber kein Problem damit anzuecken. Gleichzeitig wird die Geschichte von Sarah erzählt, die bisher ein kinderloses Leben geführt hat und sich auf einmal mitten im Familienleben wiederfindet. Die Autorin verwebt diese beiden Geschichten zu einem äußert berührenden Roman, der aufrüttelt, wütend macht und hinterfragt. Empfohlen von Maria Trumza, Buchecke Schierstein
Buch 22€ I Tbuch 14€ I ebook 9,99€ Hörbuch 20,95€ I Rowohlt Verlag I März 2022
Antiquariat von Goetz I Wiesbaden liest I Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden Antiquariat von Goetz I Wiesbaden liest I Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden
Slowenien in den 50er Jahren: der Junge Danjiel erlebt eine Gesellschaft im Umbruch. Die Ahnung eines Aufbruchs hält in Gestalt einer jungen Frau Einzug, die das Gefüge einer Hausgemeinschaft in Maribor gehörig ins Wanken bringt.

Drago Jancar I Als die Welt entstand

Roman

“ “
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Buch 26€ I e-book 19,99€ Zsolnay-Verlag I August 2023
“ “

Patrick Salmen I Yoga gegen Rechts

„Die Eltern auf dem Spielplatz sehen gefühlt alle gleich aus: senfgelbe Fjällräven-Rucksäcke, Lagenlook- Outfits, und über die Leggings gezogene Wollsocken.
Ich selbst trage einen seidenen Morgenmantel von Gucci - einfach um zu provozieren.“ Patrick Salmen beschreibt in seinen kurzen Geschichten und Anekdoten nicht nur Situationen auf dem Spielplatz, sondern auch höchst amüsant was er von Lastenfahrrädern hält (Spoiler: sehr wenig), wie es um seine Basilikumpflanze steht und warum Wirsing ein tolles Gesprächsthema ist. Er greift alltägliche Situationen, aber auch popkulturelle Themen, mit so viel Witz auf, dass es einfach nur gute Laune macht, dieses Buch zu lesen. Eine große Empfehlung, wenn Sie mal wieder so richtig herzhaft lachen wollen. …findet Maria Trumza, Buchecke Schierstein
TBuch 12,99€ I ebook 9,99€ Knaur Taschenbuch I September 2023
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat
Herbst Clyde Lewis  Gentleman über Bord I Roman “ “ Henry Preston Standish, erfolgreicher Börsenmakler, rutscht bei einem frühmorgendlichen Spaziergang an Deck der „Arabella“ auf einem Ölfleck aus und stürzt von Bord. Ein Missgeschick, das, wie unser trauriger Gentleman findet, einem Angehörigen seiner Klasse eigentlich nicht unterlaufen darf. Zumal einer seiner Vorfahren Myle Standish war, der zusammen mit den anderen Pilgervätern 1620 an Bord der Mayflower an der amerikanischen Küste landete, gewissermaßen als der militärische Chef der Crew.  Seine Abkunft, seine Erziehung und die Tradition seiner Familie haben ihm zwar in seinem angestam-mten Milieu zum Erfolg verholfen, auf offener See treibend, hilft ihm das aber nicht weiter.  Auf dem Schiff hatte Henry Preston Standish ein ihm bis dahin fremdes Interesse für Menschen außerhalb seiner Peer Group entwickelt, die fast alle vom Autor mit großer Empathie beschrieben werden. Einzig für ein Missionarspaar ab Bord hegt der Autor, Sohn russisch-jüdischer Einwanderer, offensichtlich keiner-lei Sympathien.  Im Wechsel wird nun geschildert, worüber Henry Preston Standish nachdenkt, als er mutterseelen-allein im ungewöhnlich ruhigen Ozean treibt und was die anderen Passagiere und die Schiffscrew so treiben, die Henrys Verschwinden zunächst gar nicht bemerken und später über Prestons Verschwinden rätseln.  Mit viel schwarzem Humor erzählt Lewis diese Geschichte von einem, der von einem Moment auf den anderen buchstäblich aus der Welt fällt.   …empfohlen von Jutta Leimbert,  Buchhandlung Vaternahm
Was für eine schön Entdeckung, diese Neuerscheinung aus dem Mare-Verlag, ursprünglich 1937 in den USA erschienen und nun zum ersten Mal auf Deutsch zu haben!
Mare Verlag - März 2023 - Originaltitel: Originaltitel: Gentleman Overboard Buch 28€ (Schober) I ebook 14,99€
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat

T.C. Boyle I Blue Skies

“ “
T.C. Boyle’s bitterböse, satirische Abrechnung mit dem amerikanischen Traum in Zeiten des Klimawandels.
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Buch 28€ I ebook 20,99€ I Hörbuch 25,95€ Tbuch17,50€ I Hanser Verlag I Mai 2023 Originaltitel: Blue Skies
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat

Caroline Wahl I 22 Bahnen I Roman

“ “ “
Alma M. Karlin wird Ende des 19. Jahrhunderts in Celje/ Slowenien (Jugoslawien) mit einer halbsei- tigen Lähmung geboren, sie schielte, war klein und viel zu dünn, die Ärzte räumten ihr kaum Über- lebenschancen ein. Doch Alma kämpfte und wollte hinaus in die Welt. Neben Deutsch- ihrer Mutterspache- lernte sie wäh- rend des Studiums acht Fremdsprachen, nach Kriegsbeginn lebte sie in Norwegen und Schweden. Als Freigeist, der sich nicht den üblichen Konven- tionen unterordnen wollte, brach sie am 24.11.1919, ihre Schreibmaschine »Erika« im Gepäck, zu einer gut acht Jahre langen Weltreise auf: allein, ohne nennenswerte finanzielle Mittel. Im ersten Band Einsame Weltreise“ beschreibt sie die ersten vier Jahre ihrer Weltumrundung von Europa über Süd- und Nordamerika bis nach Japan und China. Im 2. Band, Im Banne der Südsee“, setzt sie ihre Reise über die Philippinen, Borneo, Australien, Neuseeland und die Fidschi-Inseln bis Papua- Neuguinea fort. Und nun ist der dritte Band Erlebte Welt“ erschie- nen, er bildet den letzten Teil ihrer Weltreisetrilogie. In ihm reist sie nach Malaysia, Thailand, Birma, Indien und Eritrea und kehrt über den Suezkanal schließlich in ihre Heimatstadt Celje zurück . Ihre Reisebeschreibungen sind wunderbar ironisch, ihre Eindrücke oft fantasievoll umschrieben. Aller- dings muss man sie in zeitlichen Kontext setzen. Sie, die erklärte Hitler- Gegnerin, die nach dem Einmarsch der Wehrmacht 1941 durch die Gestapo verhaftet wurde und sich nach Ihrer Entlassung 1944 den Partisanen anschloss, pflegt durchaus Vorurteile fremden Kulturen gegenüber, die uns heute befremdlich erscheinen. Trotzdem ist es eine lehrreiche, sehr unterhaltsame und immer spannende Lektüre! …findet Vera Anna, Buch VorOrt, Bierstadt
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat “ “
Zu zweit ins Kino, in den Urlaub oder auf ein Konzert gehen. Klingt total toll, oder? Aber warum immer nur zu zweit und nicht auch mal allein?
Marie Luise Ritter plädiert in ihrem Buch dazu, nicht davor zurückzuschrecken, Dinge allein zu machen, sondern mutig zu sein und nicht auf einen Partner zu warten, um die Welt zu entdecken. Dabei erzählt sie von ihren eigenen Erfahrungen, Ängsten, Rückschlägen und Glücksmomenten auf ihren Reisen und Unternehmungen. Sie macht deutlich, dass es in Ordnung ist, wenn Ehe und Kinder nicht das ultimative Lebensziel für eine Frau darstellen und dass ein großer Unterschied besteht zwischen einsam sein und allein sein. Ein lebensbejahendes Buch, das Lust macht, sich sofort ein Flugticket nach Mexico zu buchen . …findet Maria Trumza, Buchecke Schierstein

Marie Luise Ritter I Vom Glück allein zu sein

Buch 17€ I ebook 16,99€ I Hörbuch download 16,99€ Piper Verlag I Juni 2023
Kubsova erzählt nicht nur auf spannende Weise von den harten Lebensbedingungen und einer außerge- wöhnlichen Frau im 16. Jahrhundert in den Elb- Auen. Welchen Mechanismen Ausgrenzungen zugrunde liegen und wie eine Gesellschaft Menschen– besonders Frauen–zu Opfern macht, ist bis heute allzu ähnlich.

Jarka Kubsova I Marschlande I Roman

“ “
Buch 24€ I ebook 17,99€ I Hörbuch 23,95€ I S. Fischer I August 2023
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Trotz kennt man eigentlich nur von Kleinkindern, die sich im Supermarkt brüllend auf den Boden schmeißen. Ronja von Rönne aber zeigt in ihrem Buch, dass das Gefühl des Trotzes uns auch voranbringen und mutig werden lassen kann, wenn wir es im richtigen Maße zulassen. Sie erzählt in ihrem Essay von eigenen Erfahrungen aus ihrer Jugend bis heute und wie der Trotz sie begleitet hat. Dabei formuliert sie sowohl witzig als auch sehr gefühlvoll, sodass vielleicht sogar die ein oder andere Träne am Ende kullert. Empfohlen von Maria Trumza, Buchecke Schierstein
“ “
Buch 15€ I ebook 9,99€ I Hörbuch download 12,99€ dtv Verlagsgesellschaft I August 2023

Ronja von Rönne I Trotz I Essay

“ “

Alia Trabucco Zerán

Mein Name ist Estela

Roman

Vorsicht – dieses Buch wird Sie so bald nicht mehr loslassen … Mit einer ebenso poetischen wie bildgewaltigen Sprache gelingt es der Autorin uns in ihre Geschichte über Estella hineinzuziehen, die 7 Jahre in einer privilegierten Familie in Santiago de Chile das Mädchen für alles ist bis es zu einer Katastrophe kommt
Buch 24€ I ebook 17,99€ I Hörbuch 20,95€ Hanser Berlin I Februar 2024
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Das Denkorgan eines Genies kann man doch nicht einfach einäschern und im Meer verstreuen! Das denkt sich Thomas Harvey, Pathologe am Princeton Hospital in New Jersey, in dem Albert Einstein am 18. April 1955 verstirbt, und entnimmt gegen den Willen der Angehörigen das Gehirn des Jahrhundertphysikers. Er stellt ihnen aber bahnbrechende Erkenntnisse über den Sitz der Genialität im Menschen in Aus- sicht, nur: die Hirnforschung steckt nochin den Kinderschuhen, und Harvey hat von ihr eigentlich auch keine Ahnung. So konserviert er das Gehirn erst einmal, und bewahrt es zuhause bei sich im Kellerlabor auf. Erschwerend kommt nun hinzu, dass Einstein Hirn plötzlich zu ihm spricht. Über Gott, die Welt und das Universum, und überraschende allzumenschliche Forderungen an ihn stellt. Einbildung oder Tatsache? In jedem Fall zieht es Thomas Harvey in einer wahnwitzigen Achterbahn- fahrt durch mehr als 40 Jahre amerikanischer Geschichte und alle Facetten des amerikanischen "melting pot". Der Wiener Franzobel erzählt mit überbordender Fabulierlust und einer satten Portion schwarzen Humors von Aufstieg und Fall eines ebenso obsessiven wie mittelmäßigen Wissenschaftlers, eines einerseits unmoralischen und dennoch liebens- würdigen Menschen. Ein Buch, bei dem man jede Seite gierig zur nächsten Volte des Autors umblättert, und sich keine einzige Zeile langweilt. Ein großer Lesespaß! …verspricht Christoph Neumann, Buchhandlung erLEsen

Franzobel I Einsteins Hirn I Roman

“ “
Zsolnay Verlag, Januar 2023 Buch 28€ I ebook 20,99 I Hörbuch 19,99€
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat “ “
Endlich wieder ein richtig schönes Buch! Ich freue mich immer über solche Glücksmomente des Lesens. Dieser Debutroman ist ein kleiner Schatz unter den diesjährgen Neuerscheinungen. Kulisse ist eine deutsche Kleinstadt und menschliche Katastrophen und Tragödien. Mir sind Tilda, Ida und Ivan ans Herz gewachsen. Die drei jungen Protagonisten helfen sich gegenseitig durch zutiefst schwierige Lebensphasen: mit Schwesternliebe, Verantwortungs- und Mitgefühl. Ein Coming-of-Age Roman der trotz Alkoholsucht und menschlicher Verluste Hoffnung und Lichtblicke gibt. Starke Protagonisten und eine starke Geschichte. 100% authentisch geschrieben. Ich habe das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt und nach der letzten Seite fehlen mir Tilda, Ivan und Ida. Was sollte ein Buch noch mehr können?! Absolut herzerwärmende Leseempfehlung… schwärmt Gerardina Pisani, Buchecke Schierstein
Buch 22€ I ebook 17,99€ I Hörbuch 19,99€ DuMont Buchverlag April 2023
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat
Haben womöglich die sieben Todsünden (Hochmut, Habgier, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Trägheit) göttliche Rache heraufbeschworen?Und warum haben so viele Hotelgäste das Unglück überlebt? Die britische Autorin Margaret Kennedy erzählt von der Woche vor dem Unglück, von den Hotelgästen, die nach und nach eintreffen, die unterschiedlicher kaum sein können und sich ein einziges Badezimmer teilen müssen: Da ist die fünfköpfige Familie Gifford, Madame hat die Kriegszeit mit den Kindern in den USA verbracht und muss sich jetzt am Meer von rätselhaften Krankheiten erholen. Die arme Witwe Mrs. Cove teilt sich aus Kostengründen mit ihren drei Töchtern ein Zimmer. Kanonikus Wraxton ist von Grund auf zornig und fängt mit allen Streit an, worunter vor allem seine bedauernswerte Tochter Evangeline leidet, die kaum den Mund aufbekommt. Die kapriziöse Schriftstellerin Anne hält sich einen jungen Chauffeur, der hofft, von den Beziehungen seiner Chefin in literarische Kreise profitieren zu können, schreibt er doch gerade an einem Roman. Die verarmte Hotelbesitzer-Familie Siddal, die mit dem Hotel die Ausbildung ihrer Söhne finanzieren wollen, das lebenskluge Zimmermädchen Nancibel aus dem Nachbarort - es gibt keine klassische Hauptfigur in diesem Roman, jede einzelne Figur ist wichtig für dieses Ensemble an menschlichen Varianten von Schuld und Unschuld. Aber die Lieblingscharaktere der Autorin werden auch unsere sein und wir werden uns heimlich wünschen, dass der Felssturz in wenigen Tagen diejenigen verschonen wird, die uns ans Herz gewachsen sind. Denn das wissen wir als Leser gleich zu Anfang: alle diejenigen, die an dem titelgebenden Fest teilgenommen haben, entgehen wie durch ein Wunder der Tragödie. Vor der herrlichen Kulisse Cornwalls bahnen sich Romanzen, Fehden, Feindschaften und Freund- schaften an, gleichzeitig zeichnet Margret Kennedy das Porträt einer vom Zweiten Weltkrieg gezeichneten Gesellschaft. Dabei sorgen die unterschiedlichen literarischen Stilmittel wie Tagebucheintragungen, Briefe und erzählende Passagen für Abwechslung und Perspektivwechsel in diesem scharfsinnigen und sehr witzigen Roman. Margaret Kennedy (1896 1967) stammte aus einer großbürgerlichen Londoner Familie und studierte am Somerville College in Oxford. Ihr zweiter Roman »The Constant Nymph« wurde 1924 zu einem weltweiten Bestseller, der bereits drei Mal verfilmt wurde. Fünfzehn weitere Romane folgten (die Kennedy teils selbst fürs Theater adaptierte) sowie Sachbücher, unter anderem eine Jane-Austen-Biografie. "Das Fest" von Margaret Kennedy stammt ursprünglich bereits aus dem Jahre 1950 und erschien auf Deutsch bereits 1951. Nun ist es bei Schöffling & Co. in einer neuen Übersetzung von Mirjam Madlung erschienen. …empfohlen von Jutta Leimbert, Buchhandlung Vaternahm
“ “ Margaret Kennedy I Das Fest I Roman Sommer 1947. Das etwas herunter-gekommene Hotel Pendizack, am Fuße der Klippen von Cornwall gelegen, ist durch einen Felssturz zerstört, Pfarrer Bott arbeitet an seiner Predigt für den Trauergottesdienst.    Schoeffling + Co. - Juni 2023 -  Originaltitel: The Feast - Buch 24€ I ebook  18,99€ Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat “ “

Jan Weiler I Der Markisenmann

Für alle, die einfach mal wieder beim Lesen lachen wollen: so liebe- und gleichzeitig humorvoll wurde selten von geplatzten Träumen erzählt.
Die 15-jährige Kim muss 6 Wochen Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, den sie mit 2 Jahren das letzte mal gesehen hatte. Das er nicht der erfolgreiche Unternehmer ist, für den sie ihn gehalten hatte, zeigt sich bereits auf dem Bahnhof.”
Buch 22€ I Tbuch 12€ I ebook 10,99€ Hörbuch 14,99/22€ Heyne Verlag I März 2022
Vorgestellt von Elke Deichmann, Buchhandlung spielen & Lesen, Dotzheim im Literarischem Sunset auf Radio Rheinwelle.
Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat “ “ Hans J. v. Goetz Buchhandlung & Antiquariat